SEA News Flash September 2019

Im September gab es keine weltbewegenden Veränderungen oder Updates bei Google Ads. Einige Anpassungen sind jedoch recht interessant, diese möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten. Viel Spaß beim Lesen.

Optimierungsfaktor jetzt auch in der mobilen Google Ads App

Seit August 2019 wird nun auch der Optimierungsfaktor für Shopping Anzeigen dargestellt. Bisher konnte man die Empfehlungen jedoch nur am Desktop PC betrachten. Seit diesem Monat werden alle Optimierungsvorschläge jedoch auch in der mobilen Google Ads App angezeigt.
Wer also mit den Google Recommendations arbeitet und sich gerne inspirieren lässt, kann das jetzt also auch über das Smartphone einsehen. So sieht das ganze aus:

Optimierungsfaktor mobil

Quelle: Google

Neues Anzeigendesign für Nur-Anrufanzeigen

Nach einem längeren A/B Test hat Google die Nur-Anrufanzeigen angepasst. Das neue Layout schafft mehr Klarheit für Nutzer und hilft dabei qualifiziertere Anrufe zu generieren.
Der Anzeigentitel und der Name des Unternehmens werden jetzt direkt unter der Telefonnummer dargestellt. Das Telefon-Icon ist ebenfalls größer geworden, um den User eindeutig zu signalisieren hier direkt anrufen zu können.

Erfahrungswerte haben gezeigt das durch das neue Design ca. 14% mehr Anrufe und etwa 16% mehr Anruf Conversions stattfinden. Ebenfalls sollen die Neuen Anzeigen auch wesentlich kosten-effizienter sein.
Das neue Layout wurde bereits Ende September automatisch umgestellt.

Google Nur-Anrufanzeige

Quelle: Google

Nur-Anrufanzeigen

Nur-Anrufanzeigen

Neues Design für das Google Merchant Center

Das Merchant Center erstrahlt nun in neuem Design, neue Features sind aber nicht hinzugekommen. Das Navigationsmenü auf der linken Seite wurde geupdated und erscheint erstmal um einiges übersichtlicher.
Einige der Features, die nicht so häufig genutzt werden, sind jetzt oben in das Settings Menü gewandert.

Neues Design Google Merchant Center

Design Merchant Center

Neues Settings Menü Merchant Center

YouTube Masthead jetzt auch auf Smart TVs

Die Masthead-Anzeigen auf YouTube sind reservierte Media-Placements/InPage-Anzeigen. Hierbei wird die volle Breite der YouTube Startseite ausgenutzt. Die Banner eigenen sich besonders für Branding Ziele und werden 24 Stunden eingeblendet.

Über das Google Ads Backend können diese Banner jedoch nicht eingebucht werden, hierfür muss man Kontakt mit deinem Google Mitarbeiter (Vertrieb) aufnehmen. Mehr dazu hier 
Das Anzeigenformat gibt es nun auch auf Smart-TVs und wird über die YouTube App dargestellt.

YouTube Masthead Beispiel

Academy for Ads wird zu Skillshop

Das Schulungscenter für Google Ads & Co. erhält einen neuen Namen und Design. Somit ist von nun an der Skillshop die erste Anlaufstelle für Schulungen und Zertifizierungen.

Hier findet Ihr kostenlose Onlinekurse und ein breites Spektrum an On-Demand-Schulungen. Im Bereich Google Advertising gibt es die Kurse: Such-, Display-, Video-, und Shopping-Kampagnen. Neu ist die Prüfung „Google Leistungsanalyse“, diese umfasst insgesamt 50 Fragen zu Marketingzielen, Google My Business und der Marketing Plattform, sowie dem Conversiontracking und den Attributtionsmodellen.
Ebenfalls neu sind die Kurs-Empfehlungen im persönlichen Bereich.

Google Sklill Shop

Über den Autor
Mark Schuster Mitbegründer von SEA Panda - AdWords Blog Performance Marketing Manager bei der Vedes AG - Zertifizierter Google AdWords Spezialist für Search Ads, Display Ads, Shopping Ads, YouTube Ads und Google Analytics.

Add a Comment