Google Ads optimieren: Anzeigenrang/Anzeigenposition

Bezüglich Anzeigenrang und Anzeigenposition gilt, je besser diese sind, desto besser die Leistung der Kampagne. Um dir erklären zu können, welche Rolle genau die Anzeigenposition dabei spielt, musst du wissen, welche Bedeutung sie hat und wie sie sich auf die Kampagne auswirkt.

Was ist die Anzeigenposition?

Bei der Anzeigenposition handelt es sich nicht um die Position, die deine Ads letztendlich in der organischen Suche haben werden, sondern um die Position der Anzeige, die diese nach Beendigung der Auktion im Vergleich zu den Ads der Konkurrenz erreicht. Bekommt eine Anzeige die erste Anzeigenposition zugewiesen, wird sie vor allen anderen ausgegeben. Wo die Anzeige in der organischen Suche letztendlich erscheint, das steht auf einem anderen Blatt Papier.

Wie wird die Anzeigenposition ermittelt?

Während der Anzeigenauktion wird der Anzeigenrang ermittelt. Dieser bestimmt letztendlich darüber, ob eine Anzeige ausgegeben wird und an welcher Position. Hier gilt, je besser der Anzeigenrang, desto höher die Anzeigenposition.

Welche Faktoren fließen in die Berechnung des Anzeigenrangs mit ein?

  • Anzeigenformat
  • Das Verwenden oder nicht Verwenden von Anzeigenerweiterungen
  • Gebot
  • Der Suchanfragenkontext
  • Qualität der Ads
  • Wurden die Grenzwerte für den Anzeigenrang erreicht?
  • Wettbewerbsfähigkeit der Anzeige

Tipp: Welche Kriterien zur Qualitätsbewertung von Google herangezogen werden, kannst du hier nachlesen.

Warum ist eine hohe Qualität deiner Ads so wichtig?

Eine hohe Qualität deiner Ads ist aus vielerlei Gründen von Relevanz:

  • Die Qualität der Ads wird bei der Entscheidung mit herangezogen, ob diese ausgegeben werden oder nicht.
  • Sind Ads guter Qualität, sinken in der Regel auch die Kosten, da der tatsächliche CPC, meist unter der Summe liegt, die bei max. CPC angegeben wurden.
  • Anzeigen mit einem hohen Qualitätslevel bekommen meist eine bessere Anzeigenposition.
  • Eine gute Anzeige stellt sicher, dass die Ads einen guten Anzeigenrang bekommen. Je besser der Anzeigenrang, umso besser. Das Überschreiten der von Google festgelegten Grenzwerte bezüglich des Anzeigenrangs ist wichtig, denn anhand dieses Werts entscheidet Google, ob die Ads mit Erweiterung ausgegeben werden oder nicht.

Wissenswert: Textanzeigen werden in der organischen Suche anhand ihres Anzeigenrangs ausgegeben.

Über den Autor
Andreas Kirchner

Add a Comment