Erweiterte Conversions: So bekommst du mehr Infos zu deinen Anzeigen

Google will die Advertiser weiterhin unterstützen, die Leistung ihrer Kampagnen und der damit verbundenen anzeigen zu verbessern. Um das Ziel zu erreichen, ist eine datenschutzkonforme und genaue Analyse der Userbewegungen trotz einem zurückgegangenen Einsatz von Cookies notwendig. Das ist sozusagen der Startschuss für die Betaphase der erweiterten Conversion.

Umfassendere Messungen der Conversion: Nutze die Tagging-Funktion

Nutzen Sie ihre eigenen Daten in Verbindung mit einer leistungsfähigen Tagging-Infrastruktur, denn sobald die Leistungsberichte umfassender sind, kannst du die Leistung deiner Kampagnen einfacher optimieren. Zusätzlich wird dir ermöglicht, kannst du bei den Usern, die mit deinen Ads interagiert haben, genau nachvollziehen, wie es letztendlich zu einer Conversion kam.

Wissenswert: Damit die Privatsphäre der User geschützt wird, werden die Daten gehasht. Das bedeutet, die Conversion-Berichte sind aggregiert und anonymisiert.

Erweiterte Conversion Beispiele

Du schaltest eine YouTube-Kampagne. Ein User sieht sich deine Anzeige zwar an, interagiert aber nicht mit ihr. Trotzdem besucht er deine Webseite und kauft ein bzw. führt die gewünschte Handlung aus. Bisher war keine direkte Zuordnung der Conversion zur entsprechenden Anzeige möglich. Mithilfe erweiterter Conversions ist jetzt ein besseres Nachvollziehen der Kaufprozesse möglich, da die Conversions jetzt datenschutzkonform mit den entsprechenden Anzeigen verknüpft werden können.

Die Funktion „erweiterte Conversions“ ermöglicht dir mehr daten zu bekommen, die dir dabei helfen können, deine Conversion-Modellierung zu perfektionieren. Zusätzlich bekommst Du natürlich alle Infos, die dir dabei helfen sollen, die Leistung deiner Kampagne richtig einzuschätzen. Du kannst fundiertere Entscheidungen treffen, welche Maßnahmen optimal sind, um deine Kampagne zu optimieren. Fakt ist, Advertiser, die diese Funktion testen dürften, waren vom Nutzerkomfort und den deren Vorteilen begeistert.

Über den Autor
Andreas Kirchner
test

Add a Comment