Zusammenfassung Google Performance Summit

Am 24.Mai war es endlich soweit, Google stellte das neue AdWords Backend Design vor, dass bereits Ende März angekündigt wurde.

Doch das war bei weitem noch nicht alles. Wir können uns auf eine lustige Zeit voller Neuerungen einstellen. In diesem Beitrag möchten wir kurz zusammenfassen worüber bei dem Google Performance Summit gesprochen wurde und was alles in naher Zukunft auf uns zukommt.

Mobile First World

Jetzt hat auch mittlerweile der Letzte begriffen das Smartphones und Tables aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken sind. Sridhar Ramaswamy der Senior Vice President für Ads und Commerce bestätigte auf der Konferenz und auch auf dem offiziellen AdWords Blog, dass über die Hälfte aller Suchanfragen bei Google mittlerweile über Mobile Endgeräte stattfinden. Ganz in diesem Sinne bzw. unter diesem Slogan „Mobile First“ fand auch die Präsentation des Google Performance Summits statt.

Eine beeindruckende Zahl wurde ebenso bekannt gegeben, pro Jahr werden 2 Trillionen Suchanfragen bei Google eingegeben, dass ist eine Zahl mit 18 Nullen. Wenn mehr als die Hälfte über mobilen Endgeräten stattfindet, darf kein Unternehmen dieses potential ignorieren!

Alle angekündigten Neuerungen

1.Expanded Ads

Expanded Text Ads (ETA) / Erweiterte Textanzeigen, der Beta Test läuft bereits seit dem 12.Mai und einige Anzeigen sind bereits schon in den Suchergebnissen aufgetaucht. Hier ein Screenshot wie die Anzeigen zukünftig aussehen könnten.

Ergänzende Anzeigen Google AdWords

Expanded Ads Screenshot Quelle: Search Engine Land

Bisher sind es 25 Zeichen für Titel und zwei mal 35 Zeichen für den Text, hinzu kommt natürlich noch die URL mit 35 Zeichen die man vorteilhaft mit Keywords bestücken kann.

Bei den neuen Anzeigen wird die Headline/der Title auf zwei mal 30 Zeichen ausgeweitet. Die Darstellung auf Smartphones wird zweizeilig und auf Desktop PC´s und Tablets einzeilig.
Der Beschreibungstext (Description) wird auf max. 80 Zeichen erweitert. Die Anzeige URL wird automatisch durch die Ziel URL ergänzt und kann optional durch zwei Pfadfelder die hinter der Anzeige-Url erscheinen frei ergänzt werden.
Also sind das insgesamt ganze 45 zusätzliche Zeichen die man mit den ETA´s nutzen kann.

Änderungen Text Anzeigen Google AdWords

Tabelle Änderungen Google AdWords Anzeigen

Was heißt das im Detail für AdWords Werbetreibende?

Ganz einfach wesentlich mehr Platz. Die  Dienstleistung oder das Produkt kann somit detaillierter beschrieben werden und es bleibt mehr Platz für die USP´s. Dadurch sollten sich die Klickraten weiter steigern, wir gehen ebenso davon aus das der Kampf um die Top Positionen weiter angefeuert wird.

2.Responsive Display Ads

Im Laufe des Jahres wird es ein neues Tool für responsive Display Ads geben. Die Anzeigen werden sich nach Erstellung automatisch bei der Ausspielung der Größe des Geräts anpassen. Die Erstellung der responsive Anzeigen funktioniert größtenteils dynamisch, man muss lediglich die Headline, Beschreibung, ein Bild und die URL angeben.

Ebenso kündigte Google an, auch im Bereich Native Advertising (Getarnte Werbung im bekannten Umfeld) mehr machen zu wollen. Hier sollen neue native Werbeformate hinzukommen. Somit wird auch das Publisher Netzwerk von Google weiter ausgebaut. Zu den bereits zwei Millionen Werbeplatz-Anbietern kommen also noch weitere hinzu.

So werden die Anzeigen aussehen:

AdWords Responsive Display Ads

Responsive Display Ads Quelle: Google

3.Bidding / Gebotsanpassung

Back to Enhanced Campaigns. Ja genau richtig, zurück zu den erweiterten Kampagnen! Es ist zwar schon 3 Jahre her aber Einige von Ihnen werden die Funktionen mit Sicherheit noch kennen. Gesonderte Kampagnen und Gebote für spezielle Geräte. Diese Funktion wird es in leicht abgeänderter Form wieder geben, jedoch mit einigen wesentlichen Anpassungen.

Künftig können wieder individuelle Gebote für jedes Gerät abgegeben werden. Bei den einzelnen Gerätetypen kann man das Gebot je nach Wichtigkeit zwischen -100% bis +900% regulieren. Jedoch ist hierfür keine Splittung in unterschiedliche Kampagnen mehr notwendig, alle Einstellungen werden von nun an in einer einzelnen Kampagne vorgenommen.

Im Rahmen des Redesigns von Google AdWords werden wir sicher bald mit der neuen Bidding-Funktion konfrontiert werden, aktuell besteht nur die Möglichkeit das Gebot bei Mobilgeräten um 300% zu erhöhen.

AdWords New Bidding

Gebotserhöhung bei Mobilgeräten

4.Local Search Ads

Mehr Branding und Sichtbarkeit für lokale Unternehmen. Mittlerweile enthält laut Jerry Dischler (Vice President, Search Ads) jede dritte Suchanfrage einen Bezug zu einer Location. Darauf reagiert Google jetzt mit den neuen Local Search Ads.

Auf Google Maps wird es zukünftig Promoted Pins geben die Usern prominent angezeigt werden, wenn Sie sich gerade in der Nähe Ihres Geschäfts befinden. Zudem bekommt die Google Business Webseite einen neuen auffälligen Look mit zusätzlichen Features und Anpassungsmöglichkeiten. Hier kann der lokale Einzelhändler mit Local Inventory Ads auch Seine Produkte in Inventarlisten aufführen, die dann dem User mit angezeigt werden.

Local Search Ads

Local Search Ads / Google Business Profil Quelle: Google

5.Beacon Measurement / Kundenzähler

Mit Google Store Visits sollen lokale Händler messen können ob der Besucher der sich aktuell im Laden befindet über eine mobile Anzeige auf Sie aufmerksam geworden ist. Durch den Einsatz von Beacons soll diese Tracking noch weiter verbessert werden. Hieran wird auch noch kräftig gearbeitet.

Doch am besten sehen Sie sich das ganze selber an. Hier gehts zum Video des Google Performance Summit´s

Was ist Ihre Meinung zu den zukünftigen Änderungen bei Google AdWords? Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Um dauerhaft brandaktuelle Neuigkeiten zu dem Thema AdWords zu erhalten können Sie unsere SEA Panda Facebook Seite liken oder unseren Newsletter abonnieren!

Über den Autor
Mark Schuster Mitbegründer von SEA Panda - AdWords Blog Online Marketing Manager bei Adojo GmbH - Zertifizierter Google AdWords Spezialist für Search Ads, Display Ads, Shopping Ads, YouTube Ads und Google Analytics.
Beitragsbewertungen
  • Ich bin auf Local Search Ads sehr gespannt!
5.0

Kurzfassung

Wenn Sie meinen Beitrag nach Inhalt, Einfachheit und Verständlichkeit bewerten müssten, wie viele Sterne würden Sie maximal vergeben?

gesendet
Leserstimmen 3.67 (3 votes)
Kommentare 0 (0 reviews)

Add a Comment

gesendet

Zusammenfassung Google Performance Summit

von Mark Schuster Lesezeit: 4 min
0