Perfekte AdWords Anzeigen

Wie Sie Ihre Textanzeigen besser darstellen und den Qualitätsfaktor steigern.

In diesem Beitrag fassen wir die wichtigsten Punkte für die Erstellung der perfekten AdWords Textanzeigen zusammen. Hier erfahren Sie warum eine Optimierung Ihrer bisherigen Anzeigentexte bares Geld einbringen kann. Steigern Sie mit unseren Tipps Ihre Conversion Rate und den Qualitätsfaktor und senken Sie im gleichen Zug die Klickpreise Ihrer Keywords.


 

Kostenloser Download Checkliste 10 Punkte für Ihre perfekte AdWords Anzeige

Checkliste Free Download

 

Whitepaper Checkliste Perfekte AdWords Anzeigen

Eine erweiterte Checkliste mit den 10 wichtigsten Punkten finden Sie zum kostenlosen Download direkt hier!

Klicken Sie auf das Bild um das Whitepaper / PDF zu öffnen.

Für eine ausführliche Erklärung der wichtigsten Punkte lesen Sie einfach weiter.

Lesezeit ca. 4 Minuten.


Perfekte AdWords Anzeigen beinhalten Handlungsaufforderungen:

Wie auch die Description in den organischen Ergebnissen werden auch die AdWords Anzeigen nur geklickt wenn die Anzeige textlich zu einem Klick anregt. Sehr selten klicken User auf Anzeigen oder Ergebnisse die nichtssagend oder rein informativ oder häufig sogar schüchtern formuliert sind.

Zudem ist es auch relativ schwer viel Information in die knappen Textanzeigen zu bringen.  Daher empfehlen wir Ihnen immer eine Aufforderung zum Klick. Eine Handelungsaufforderung wie:

  • Infos direkt hier!
  • Jetzt hier informieren!
  • Direkt hier bestellen!
  • Jetzt ordern!
  • Jetzt bestellen o.ä.
  • Hier anmelden!
  • Jetzt 10% Rabatt sichern!

Diese Methode bewährt sich seit Jahren und wird von dem Marketinggurus um den Globus herum schon seit langer Zeit gepredigt.


Wiederholung der Keywords im Anzeigentext (Relevanz steigern)

Perfekte AdWords Anzeigen

Im Beispiel wurde mit dem Keywords “Uhren Onlineshop” gegoogelt

In dem Text finden wir den Begriff Uhren 3x und Shop 2x.

So sieht eine gut optimierte Anzeige aus. Das eingegebene Keyword befindet sich direkt in der Überschrift und die einzelnen Begriffe wiederholen sich zudem im Text.

Das hat folgenden Vorteil:

  • Die Begriffe (Keywords) des Suchenden werden im Text fett angezeigt (Relevanzsignal für den User) Somit weiß der Suchende direkt er hat eine passende Anzeige zu seiner Suchanfrage gefunden.
  • Google erkennt automatisch das die eingegebenen Begriffe mehrfach in der Anzeige des Werbetreibenden vorkommen (Relevanzsignal für Google)

Die Anzeigenrelevanz zu dem Keyword können Sie direkt in Ihrem Google AdWords Konto testen indem Sie über das festgelegte Keyword fahren. Hier wird Ihnen dann im Mouse-over folgende Info angezeigt:

Perfekte AdWords Anzeigen


Geheimtipp Angezeigte URL

(Nach dem Slash Keywords hinzufügen)

Was viele nicht wissen, die angezeigten URL muss nicht immer 1zu1 die Domain spiegeln so wie sie auch im Browser dargestellt wird.

Sie können diese zusätzlichen 35 Zeichen verwenden um die Relevanz zu dem ausgewählten Keyword zu steigern. Hier ein Beispiel:

Perfekte AdWords Anzeigen

Klicken Sie auf Anzeigentext bearbeiten oder neu erstellen, dann erhalten Sie folgende Ansicht:

Der Suchbegriff ist “Herrenschuhe kaufen”.

In der angezeigten URL sind noch weitere 8 Zeichen die sie verwenden können. Ein (-kaufen) passt also auf jeden Fall noch rein. So können Sie die die Relevanz zu dem Suchbegriff nochmal ein Stück steigern.

Perfekte AdWords Anzeigen

Und machen Sie sich keine Sorgen der User gelangt auf die passende Webseite da die Ziel URL ja nach wie vor die passende ist.

Somit können Sie folgende Tricks anwenden werden um die Relevanz zu steigern:

Faustregel: nach dem (Slash “/”) können Sie im Rahmen der 35 Zeichen jegliche Wörter auffüllen. Solange das domain.de stehen bleibt können Sie sich austoben. !!

  • entfernen sie das www. vor Ihrer eigentlichen Domain, somit haben Sie auch bei langen Domainnamen noch zusätzliche Felder zur freien Verwendung.
  • Ergänzen Sie sinnvolle und zum Suchbegriff relevante Zusätze in der Textzeile. (bsp -kaufen)
  • Verfassen Sie passende Kategorien zur Übersicht für Ihre Kunden, falls Ihre Website Kategorie Struktur unpassend sein sollte. (zalando.de/sportschuhe/sneakers)

Text auf den Kunden ausrichten

Eine der wichtigsten Disziplinen im Marketing ist herauszufinden in welchem Teil des Kaufprozesses der Kunde sich gerade befindet. Will er sich allgemein informieren, detaillierte Produktinformationen oder will er direkt bestellen/kaufen?

Das sollten Sie auch über Ihre Kunden wissen und dementsprechend den User auf unterschiedliche und passende Zielseiten Ihrer Website leiten. Denn der größte Conversion-Killer überhaupt ist, wenn der User nicht die passenden Informationen bzw. umständliche Wege vorfindet um seinen Kauf abzuschließen.

Daher wählen Sie mit bedacht die Zielseiten, die dazu passenden Keywords und natürlich auch die Formulierungen Ihrer Textanzeigen aus.

Teilen Sie Ihre Kunden in die 3 Kategorien ein:

  • Kunde will allgemeine Infos
  • Kunde will spezifische Infos
  • Kunde will bestellen

Dann wählen Sie passende Zielseiten aus auf denen sich Kunde 1-3 am besten zurecht findet.

Anschließend verfassen Sie den Anzeigentext genauso das der Kunde weiß was er kriegt wenn er auf die Anzeige klickt.

  • Allgemeine Infos hier!
  • Spezifische Infos hier!
  • Jetzt hier bestellen!

Wenn Sie alle drei Kundentypen mit nur einer Zielseite bedienen möchten und alle Informationen direkt auf der Seite vorhanden sind. Sollten Sie oben Im Sichtbereich eine Übersicht mit Sprungmarken einfügen, damit der User direkt zum dem für Ihn wichtigen Punkt springen kann.  


Anzeigenerweiterungen

Perfekte AdWords Anzeigen

Je größer die Anzeige, umso wahrscheinlicher ist es das der Kunde auf die Textanzeige aufmerksam wird. Mit Anzeigenerweiterungen können Sie Ihre Textanzeigen pimpen!

Wie hier oben sehen Sie Bewertungserweiterung / Sternen Bewertung, dazu später mehr. Erweiterung mit Zusatzinformation (Kauf auf Rechnung! -Kostenlose Rücksendung -Sicherer einkaufen)

Sitelink-Erweiterungen (Stiefeletten – Schuhe von Rieker -Schuhe von Tamaris -Sneakers)

Zusätzlich können Sie auch Ihre Telefonnummer, Ihren Standort hinzufügen.

Das alles finden Sie in Ihrem AdWords Konto unter dem Punkt Anzeigenerweiterungen:

Perfekte AdWords Anzeigen

Einen Ausführlichen Blogbeitrag werden wir in kürze verfassen. Um auf dem laufenden zu bleiben können Sie hier den Newsletter abonnieren!


Bewertungserweiterung

Anzeigentext_Fahrrad_kaufen

Eine besonders wichtige Erweiterung für Online Shops sind die Sternenbewertungen bzw. Bewertungserweiterungen. Daher möchte ich hier nochmal kurz auf den Punkt eingehen.

Diese Erweiterung suggeriert Ihrem potenziellen Kunden Vertrauen, da bereits andere Kunden mit dem Produkt und dem Service zufrieden waren.

Was Sie hier beachten müssen:

Ihr Onlineshop muss bei Bewertungsportalen registriert sein. (Checken Sie einfach Ihre Mitbewerber mit einem Klick auf die Sterne sehen Sie direkt wo das konkurrierende Unternehmen registriert ist) Danach können Sie entscheiden wo Sie sich anmelden möchten.

Damit die Sterne auch in Ihren Anzeigen ersichtlich werden müssen Sie bestimmte Grundvoraussetzungen erfüllen:

  • min. 30 Bewertungen verschiedener Nutzer
  • 12 Monate Historie bei einem anerkannten Bewertungsportal
  • min. eine durchschnittliche Bewertung von 3,5 Sternen
  • min. 10 Bewertungen müssen auf der Sprache des Suchenden verfasst worden sein.

Noch Mehr AdWords Tipps?

Hier geht´s zum SEA-Panda Newsletter. Jetzt registrieren und auf dem laufenden bleiben!

TEILE DIESE INFO MIT DEINEN FREUNDEN!

Über den Autor
Mark Schuster Mitbegründer von SEA Panda - AdWords Blog Online Marketing Manager bei Fitmeals GmbH - Zertifizierter Google AdWords Spezialist für Search Ads, Display Ads, Shopping Ads, YouTube Ads und Google Analytics.
Beitragsbewertungen
  • Ein guter Beitrag - Danke!
5

Kurzfassung

Wenn Sie meine AdWords Tipps nach Inhalt, Einfachheit und Verständlichkeit bewerten müssten, wie viele Sterne würden Sie maximal vergeben?

gesendet
Leserstimmen 4.5 (6 votes)
Kommentare 0 (0 reviews)

2 Comments

Add a Comment

gesendet

Perfekte AdWords Anzeigen

von Mark Schuster Lesezeit: 4 min
2