AdWords Tipps für Such-Kampagnen

 

Vor einiger Zeit hat Google die Meinung verbreitet, dass Werbung in den Suchergebnissen super einfach sei und die Einrichtung einer effektiven AdWords Kampagne mit wenigen Einstellungen vollbracht ist. Eine große Marketing- Kampagne wurde ausgerollt und unzählige AdWords Gutscheine landeten bei vielen Unternehmen indirekt auf dem Schreibtisch. Daraufhin haben sich einige an das mächtigste Werbesystem der Welt ohne Erfahrung und Kenntnisse getraut und sich dabei die Finger verbrannt.

Dieser Beitrag richtet sich an unerfahrene Google Adwords Nutzer mit dem Ziel die Einsteiger- Fehler zu vermeiden. Meine Adwords Tipps für Such- Kampagnen helfen Ihnen dabei.

AdWords Tipps zum Kampagnen Konzept

Im Fokus jeder AdWords Kampagne sollten immer Ihre eigene Ziele und deren Erreichung stehen. Je nach dem welche Ziele Sie verfolgen, müssen unterschiedliche Kampangen- Einstellungen vorgenommen werden. Werbeziele müssen also schon vor Kampagnen Erstellung definiert und bei jeder Einstellung im Konto berücksichtigt werden.

AdWords Ziele definieren, aber wie?

Haben Sie was davon, wenn mehr Besucher auf Ihre Webseite zugreifen, ohne eine gewünschte Handlung ausgeführt zu haben? Wahrscheinlich nicht, den nur in seltenen Fällen kann ein höherer Traffic profitabel sein. Somit mehr Klicks zu bekommen, ist nur ein Mittel zum Zweck. Beim festlegen der Ziele, denken Sie eher an Ihre Geschäftsziele, die Sie erreichen möchten.

Welche Geschäftsziele können mit AdWords erreicht werden?

AdWords Anzeigen in den Suchergebnissen eignen sich hervorragend dafür um

  • Leads zu generieren,
  • Produkte oder Services zu verkaufen,
  • Besucher in Ladengeschäfte zu locken.

Erfolge messen und Misserfolge ausschließen

Mit Conversion Tracking behalten Sie Ihre Ziele stets im Blick und können die Performance Ihrer AdWords Kampagne messen. Außerdem erfahren Sie durch Conversion Tracking welche Kampagnen zur gewünschten Abschlüssen führen bzw. nur Geld verschwenden und können somit rechtzeitig auf Veränderungen reagieren.

AdWords Tipps für Kampagnen Struktur

Gleich nach dem Kampagnen Konzept sollte man sich Gedanken über die Kampagnen Struktur machen. Viele AdWords Nutzer wissen nicht wie und warum sie ihr AdWords Konto strukturieren sollen.

Für Klarheit sorgen die Vorteile

  • Erstens verschafft eine gute Kampagnen Struktur mehr Kontrolle über Budgets und Kosten.
  • Zweitens gibt es viele Einstellungen auf der Kampagnenebene, die je nach Konzept getrennt werden müssen.
  • Drittens erleichtert eine sinnvolle Kampagnen Struktur den bevorstehenden Optimierungsprozess.

Beispiel

In den meisten Fällen entstehen bei der Strukturierung mehrere Kampagnen die ihren Sinn und Zweck haben. Beispielsweise für eine Restaurant- Kette mit Filialen in 13 Großstädten wurden 13 Kampagnen mit Umkreisbezogener Ausrichtung und eigenständigem Budget erstellt. Hätte man das mit einer Kampagne lösen können? – Nein! Dagegen sprechen gleich mehrere Gründe:

  • gleiche Keywords konkurieren miteinander und treiben Klickkosten in die Höhe.
  • unterschiedliche Werbebudgets.
  • unterschiedliche Adressen.
  • usw.

Eines der beliebtesten Gründe AdWords Kampagnen zu trennen, ist wahrscheinlich Einfache Verwaltung und Bearbeitung der Kampagnen. Dabei wird die Struktur der eigenen Webseite einfach in AdWords übertragen.

AdWords Tipps Kampagnen Struktur

Hat man als Ziel den Vertrieb von Damen Artikel mit AdWords zu verstärken, dann ergeben sich aus der Beispiel- Navigation 9 Search-Kampagnen. Die Anzeigengruppen würde ich im Namen der jeweiligen Artikeln taufen und dazu Conversion starke Keywords (balzer bestellen, blazer kaufen etc.) verwenden.

AdWords Tipps zur Kampagnen Erstellung

Folgende Adwords Tipps helfen irrelevante Anzeigenschaltung zu vermeiden und Ihre Zielgruppe optimal mit größten Conversion Chancen zu treffen.

Kampagnen Typ

Um sicher zu stellen dass Ihre Anzeigen nur dann geschaltet werden, wenn Nutzer nach Ihren Produkten bzw. Dienstleistungen suchen, empfehle ich Ihnen als Kampagnen Typ Nur Suchnetzwerk mit Alle Funktionen einzustellen. Durch Alle Funktionen stehen Ihnen sämtliche Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung, die das AdWords System im Suchnetzwerk bietet.

Standorte

Eine clevere geografische Ausrichtung der AdWords Kampagnen erhöht nicht nur die Präsenz der Anzeigen bei Ihrer Zielgruppe und somit auch die Wahrscheinlichkeit auf mehr Conversions, sondern kann auch richtig viel Geld einsparen.

Für Ladengeschäfte und regionale Dienstleister
empfiehlt sich eine Umkreisbezogene Ausrichtung mit max 10 Km. Radius um Ihren Standort. Gleich unter Standorte gibt es die Einstellung: Standortoptionen (erweitert), die viele Nutzer leicht übersehen und im Nachhinein sich wundern, warum die Anzeigen in allen herrlichen Ländern der Welt geschaltet werden. Um das Werbebudget effizient zu nutzen und die Anzeigen Präsenz bei Ihrer Zielgruppe zu erhöhen, wählen Sie Nutzer in meiner Zielregion aus.

Für Alle anderen
die Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen online anbieten, hängt die geografische Kampagnen- Ausrichtung direkt mit den Zielen und Werbebudget zusammen.

Hintergrund: In den meisten Fällen reichen 10€ Tagesbudget einfach nicht aus, um das komplette Suchvolumen in Deutschland abzudecken. Oft wird das Tagesbudget schon Vormittag erreicht und die Anzeigenschaltung eingestellt. Somit entgehen Ihnen möglicher Weise wertvolle Impressionen in der zweiten hälfte des Tages. Eine kontinuierliche Anzeigen Präsenz ist in diesem Fall nicht gegeben und ein Nutzer der Ihre Anzeige am frühen Morgen gesehen hat, findet Sie gegen Mittag bzw. am Abend nicht mehr.

Es ist also wichtig das Suchvolumen für ausgewählte Keywords mit dem Tagesbudget abzudecken und sollte das Budget für Ihre Anzeigenschaltung nicht reichen, dann muss die geografische Ausrichtung eingeschränkt werden. Mit dem AdWords Tool – Keyword Planer können Sie Leistungsprognosen zu Klicks und Kosten abrufen. Nebenbei verrät Ihnen das Tool in welchen Bundesländern oder Städten die Nachfrage nach Ihren Produkte bzw. Dienstleistungen am größten ist.

Folgendes Beispiel von Leistungsprognosen für das Keyword „schuhe kaufen“ zeigt, dass man ca. 55,55€ Tagesbudget ansetzen muss, um das bundesweite Suchvolumen abzudecken.

AdWords Tipps Keyword Planer

Sie haben nicht so viel Werbebudget? – keine Sorge, das haben nur die wenigsten. Mit 10€ Tagesbudget können auch effektive AdWords Kampagnen geschalten werden, vorausgesetzt die Anzeigen Präsenz in einer bestimmten Region durchgehend vorhanden ist.

Sprachen

Mit Sprachen kann die Anzeigenschaltung noch zielführender gesteuert werden, wenn Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen für Nutzer anderer Nationalitäten bestimmt sind. Beispielsweise ein Anwalt der seine Dienste für türkisch sprechende Nutzer in Deutschland anbieten möchte, sollte bei Standorte Deutschland und bei Sprachen Türkisch auswählen.

Gebotsstrategie

In den meisten Fällen empfiehlt sich eine manuelle Gebotsstrategie mit Schwerpunkt auf Klicks – Maximale CPC-Gebote verwenden. Dabei können Gebote für jedes Keyword individuell eingestellt werden. Besonders am Anfang ist es wichtig ein ausreichendes Gebot einzustellen, damit die Anzeigenschaltung auf Top Positionen, samt den Anzeigenerweiterungen gewährleistet wird. Die Klickrate (CTR) erhöht sich und zieht mit sich den Qualitätsfaktor hoch, wobei die tatsächlichen Klickpreise günstiger werden.

Anzeigenerweiterungen

Obwohl die Anzeigenerweiterungen von AdWords optional angeboten werden, sind sie ein absolutes Muss für jede AdWords Kampagne! Nach dem neuen Anzeigen- Versteigerungsprinzip haben Anzeigenerweiterungen wie Sitelinks eine direkte Auswirkung auf bessere Anzeigenposition. Ganz nebenbei erhöhen die Anzeigenerweiterungen (ohne Zusatzkosten) die Attraktivität der Anzeigen durch größere Anzeigenfläche mit mehr relevanten Informationen zu Ihrem Angebot;D

Alle Anzeigenerweiterungen außer Standort- und Anruferweiterungen werden nur auf den ersten drei Positionen geschaltet.

Welche Auswirkungen die Verwendung von Anzeigenerweiterungen auf die Anzeigenposition hat, ist in diesem Video beispielhaft erklärt.

Folgende Anzeigenerweiterungen empfehle ich bei jeder AdWords Kampagne dringend zu verwenden:

  • Sitelink-Erweiterungen (in jedem Fall, auch bei Onepager)
  • Standorterweiterungen (außer Onlineshops und Onlineservices)
  • Anruferweiterungen (regionale Dienstleister mit eigener Festnetznummer)
  • Erweiterungen mit Zusatzinformationen (in jedem Fall)

Noch mehr AdWords Tipps?

Mehr AdWords Tipps erhalten Sie kostenlos mit unserem Newsletter.

TEILE DIESE INFO MIT DEINEN FREUNDEN!

Über den Autor
Ruslan Orlov Mitbegründer von SEA Panda - AdWords Blog Senior Online Marketing Manager und Niederlassungsleiter bei easymarketing AG in Nürnberg - Zertifizierter Google AdWords Spezialist für Search Ads, Display Ads, Mobile Ads, Shopping Ads, YouTube Ads und Google Analytics.
Beitragsbewertungen
  • Danke für tollen Beitrag
5

Kurzfassung

Wenn Sie meine AdWords Tipps nach Inhalt, Einfachheit und Verständlichkeit bewerten müssten, wie viele Sterne würden Sie maximal vergeben?

gesendet
Leserstimmen 5 (2 votes)
Kommentare 0 (0 reviews)

Add a Comment

gesendet

AdWords Tipps für Such-Kampagnen

von Ruslan Orlov Lesezeit: 5 min
0